Saxophonunterricht Düsseldorf

Ich erteile Saxophon und Klarinettenunterricht. Fragen: mailto info ät schueckens.net. Oder Telefon 0211- 6912263.

Dazu will man ja mehr wissen, deshalb:

Ich unterrichte seit gut 18 Jahren. Mein erster Schüler wollte in zwei Stunden „Pink Panther“ spielen lernen, eine Aufgabe an der ich natürlich scheiterte. Aus diesem Experiment gewann ich die Einschicht, daß gerade für einen Bläser Grundlagen unabdingbar sind.

Diese Basics erfordern ein Minimum an zeitlichem Aufwand, und jeder der mich kontaktet sollte sich fragen ob er eine halbe Stunde am Tag für sich -es geht um sie- und das Instrument hat.

Ist die Frage mit ja beantwortet folgt Punkt zwei: Was kostet und wo kaufe ich ein Saxophon. Als Anfänger rate ich Ihnen, meiden Sie e-bay. Man kauft kein Instrument ohne es anzuspielen (Auto ohne Probefahrt? Nö!) Nix Versand!
Gehen Sie zu einem Fachhändler, und wenn Sie mein Schüler werden wollen begleite ich Sie gerne. Mein Dealer ist Harald Hüyng im Düsseldorfer Süden:

Gänsestr. 19
40593 Düsseldorf
Tel 0211-7184891
Fax 0211-7186581

Sehr gut, Preise O.k. Service excellent, hat aber auch seinen Preis.

Im Prinzip kann man heute jedes Markeninstrument empfehlen. Ich persönlich stehe nicht auf Yamaha, weder bei Saxophonen, noch bei Klarinetten. Genaueres erzähl ich noch woanders. Ach ja, die Preise: ca 700,-€ für ein Alt Sax, das Tenor 750,-€, Schülerklarinette Boehmsystem 420,-€, Schülerklarinette Deutsches System ab 750,-€. Wenn Sie für Ihren Sohn, Ihre Tochter ein Instrument suchen sollte ich das Kind vorher mal sehen, ob es schon groß genug ist. Kleine Hände verkrampfen rasch am falschen Instrument, und Muskeln haben ein langes GEDÄCHTNIS. So was ist schwer weggeübt.

Ich unterrichte eine Zeitstunde. Das macht mir den meisten Spaß, weil da Raum ist für Vieles, was dazu gehört. Eine Platte hören, das versäumte Üben nachholen, ein entspanntes Lehrer-Schülerverhältnis.

Was das kostet? Rufen Sie mich an………….

    0211- 6912263
  1.  
  2.  (required)

cforms contact form by delicious:days

4 Responses to Saxophonunterricht Düsseldorf

  1. als leid-geprüfter schüler kann ich nur sagen –
    Klasse Mann. Wobei sich hier die Fraghe stellt, wer hier Leid verteilt und empfängt.. Das möge
    Mann/Frau selber herausfinden.

    Die Wohnzimmeratmosphäre ist Klasse, kein enges
    Kabuff,kein Gedröhne wie in manchen Schallkabinen,
    man fühlt sich fast wie zu Hause.

    Hausaufgabenbetreuung inklusive.

    Ach so, der geneigte Schüler möge bitte Futter für
    Hundi mitbringen – Man kommt zwar hier nicht auf den Hund, aber ebensolcher freut sich, wenns Leckerlie gibt.

    PS. Diese Zeilen kommen von Herzen, sind weder bestellt noch von sonst wem gesponsert.

  2. Eins lernt der Schüler immer wieder – es geht nichts über das perfekte 1×1, Tonleitern, Fingerübungen, Ansatzübungen – vor dem Erfolg hat der Herr den Schweiß gesetzt – und – üben, üben, üben – ruhig bleiben – nicht hetzen – …..was nutzen 1000 notenbüchermit tolen songs, wenn das fundament nicht steht