Die letzten Krieger

Uralte Männer sehn wir grad im Fernsehen, 90 Jahre erster Weltkrieg, mal was anderes als immer das Grauen der Ostfront. Obwohl schon Propagandainstrument ist die Kamera noch so neu, daß sie fast naiv das Geschehen bannt. Und die Männer sind schon wieder so nah am Tod, daß der Schrecken der Jugend in ihrer Schilderung banal wirkt.

Leave a reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.