Scalen üben- mal anders

Welche Schulen haben mir geholfen oder mein Spielen beeinflußt? Im konventionellen Bereich war mir Joe Violas „Technique of the Saxophone – Volume 2 : Chord Studies“ wohl die größte Hilfe. Die ausgefallenste Art sich mit einer Scala zu befassen, habe ich ich aber bei Eddie Harris „The Intervalistic Concept“ kennengelernt. Einen kleinen Einblick gewährt das folgende Pdf.

Eddie Harris.pdf

Leave a reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.