Lennie Niehaus

Welcher Saxophonist hat das nicht schon mal die Hefte von Lennie Niehaus durchgeübt? Melden. Ich mag sie vor allem wegen ihrer Melodieführung, weicher West Coast Bop stand Pate. Bei aufmerksamem Studium schärft sich das Gefühl für Stilistik, als mittelschwere Blattleseübung taugt es auch, als improvisatorisches Konzept weniger.
Trotzdem hab ich heute morgen mal wieder reingeschaut und dann die ersten Stücke aus „Jazz Improviation“, Try Publishing, 1972, mal als Band in a Box files eingtippt. Die files sind für Bb-Instrumente, alle anderen müssen nochmal die Transponiertaste betätigen. Viel Vergnügen.

P.S. Wie bei allen Downloadangeboten, freue ich mich über ein „Dankeschön“

Leave a reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.