Google earth: A 3D interface to the planet

Via Siggi. Erstaunliches, die Welt als Spielzeug, rein und rauszoomen, Momente wie das erste Kreischen des Modems. Da sach noch mal einer das Web sei kein Bewußtseinstool.

P.S. An die militärischen Möglichkeiten hat man bei GOOGLE auch schon gedacht. Pandora, sach ich mal.

Leave a reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.