Der erste Tag

Wider alle Erwartung: Blauer Himmer und Sonnenmilch auf der Haut. Urlaub von der ersten Minute an. Im Garten, oh, diese Stille. Eine Boe rauscht in den Birken. Dann schlägt Fallobst von der Birne, wieder Ruhe. Meine Liebste steht hüfttief im Staudenbeet und plfückt Sommersträuße, wie ausgewechselt, glücklich.
Lesen, ein Schläfchen, Käsebrote.
Visite am Pflaumenbaum, noch ein paar Tage hin. Häufiges, leise Seufzen, vor Wohlbehagen, angestrengt, wenn ich im Liegestuhl die Sonne verfolge.
Nennt mich König!

Leave a reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.