Schlagworte-Archive: Technical Study

Leslie Evans Technical Study No.1 und No.2

Diese Etüden gab mir vor 30 Jahren mein erster Klarinettenlehrer Albert Nowak mit einem zu Verschwiegenheit mahnendem Augenzwinkern. Noten von einem echten amerikanischen Musiker handgeschrieben. Als der Herr Nowak in den 60ger Jahren mit seinem Tanz- und Unterhaltungsorchester durch Kanada tourte, sind sie sich begegnet und haben  sie sich ausgetauscht. Meine Omerta ist aufgebraucht und jetzt hacke ich die Etüden  für Saxophon des Mr. Leslie Evans in den Editor und geb sie so nach und nach frei zum herunterladen.  Technical Study No.1- Saturday und Technical Sudy No.2- Tuesday

Die bösen Fingerübungen

Ein Titel hat mich während des Studiums schwer beeindruckt: Exercises Mechanique, von Jean-Marie Londeix. Dort steht eigentlich jede Griffkombination, die man im Laufe eines Saxophonistenlebens mal spielen kann. Aber wie übt man das? Das Problem ist ja immer die Lockerheit, der Wechsel von Spannung und Entspannung. Eine Zeit nach dem Studium nahm ich ein paar Stunden bei dem Düsseldorfer Symphoniker Jochen Mauderer, um genau diesen kleinen, krampfigen Problemen auf die Spur zu kommen. Seine Übungen waren simpel, aber effektiv. Ein Kombination aus Exercises Mechanique mir rhythmischer Pyramide. Ich habe mir erlaubt mal die ersten gemeinen Griffe für Saxophon und Klarinette in dieser Weise zu notieren.

Fingeruebung

Und nun einige Tips.
1. Tempo Halbe=40
2. Jeder Takt Legato
3. Jeweils auf 1 und 3 einen kleinen Akzent geben, so eine Art „anschubsen“. Die anderen Töne sollen locker nachfedern.
4. Vor der Wiederholung Entspannen

Viel Spaß.