Schlanke Rehe

Auch wenn es heute regnet, die Weiblichkeit hatte die letzte Woche ja ausreichend Gelegenheit, Körper, Haut, Chic und Grazie vorzuführen. Mir ist nur endlich mal bewußt geworden welche ungeheuere Diskrepanz zwischen der lassziven Kleidung und der puritanischen Rühr-mich-nicht-an Körpersprache liegt. Ums mal laut zu sagen, mehr swing in der Hüfte, hin und wieder lächeln, statt Nabelpiercing und immer diese Arschtattoos. Lust soll sein auf unseren Straßen. Und die Herren? Drei Wünsche frei, Mädels…

Leave a reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.