Immer noch Urlaub, leicht gedämpft

Irgendwie habe ich nach Beslan eine leichte Schreibsperre. Obwohl ich keine Bilder kenne, bis auf wenige, am Kiosk sich aufdrängend. Nur Radio. Sinnespfortenhüten nenn ich das, und kann es nur empfehlen. Mein Hiersein im Idyll läßt mich noch einmal dankbarer sein. Ich kenne keine Angst im Supermarkt, Bus, bewege mich kontrollpunktfrei. Schönes Land. Aber so beim Pflaumen pflücken, Huhnersuppe kochen, lesen, gammeln, üben, Schwatz über den Zaun zuckt mich das immer wieder an.
Wie wird man so, oder was muß geschehen, daß man so wird. Kindermassenmörder, ein zu eins.

Leave a reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.