Benefizkonzert für Hans Kanty

Hans Kanty

Bestimmt das Gegenteil von stillem Gedenken. Aber eine gute Gelegenheit sich zu treffen und und zu erinnern.
Und wer’s kann, sollte mal über die Ursache Spendenaktion nachdenken. Ein deutscher Jazzmusiker verdient nicht genügend Geld, um anständig unter die Erde gebracht zu werden. Die Kunst immer gern, aber die Künstler, ibah. Das ist doch zum Kotzen.

Es werden spielen:

Christian Jendreiko, Synthesizer, Elektrische Gitarre, Stefan Werni, Synthesizer, Kontrabass

Paul Hubweber, Posaune, Georg Wissel, Saxophon, Stefan Werni, Bass, Achim Krämer, Schlagzeug

HANS KANTY JKS PERKUSSIONSENSEMBLE

Wolfgang Katt Klaviersolo

Jan Klare, Saxophon, Oliver Siegel, keys, Volker Kamp, Bass, Serge Corteyn, Gitarre, Jim Campbell, electronics

MINIMAL CATS ENVIRONMENT
Roland Fidezius, Bass, Tom Arthurs, Trompete, Lothar Ohlmeier, Klarinetten, Achim Krämer, Schlagzeug, Patrick Hagen, Klarinette

ECKARD KOLTERMANN QUARTETT
Eckard Koltermann, Bassklarinette, Saxophon, Stevko Busch, Klavier, Marcus Conrads, Bass, Achim Krämer, Schlagzeug, Heinz Oelmann, Klavier

BEBENDES ROT
Wolfgang Bökelmann, Bass, Jörg Samusch, Piano, Jürgen Bebenroth, Saxophone, Christoph Irmer, Violine, Markus Zaja, Bassklarinette, Sopransax, Jim Campbell, Electronics, Klaus Wallmeier, Percussion, Voice

GOODBYE GROUP mit allen Beteiligten
… und andere.

Samstag
3.12.2005
20.00 Uhr
Tigerpalast
Heisterkamp 62
44652 Herne
Eintritt: frei
Es wird um Spenden gebeten.

One Response to Benefizkonzert für Hans Kanty

Leave a reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.